Tine Marquard Lizenzierte Leiterin & Ausbilderin für Walking-in-your-shoes Familienaufstellerin Heilpraktikerin (Psychotherapie) Rückführungstherapeutin
Tine MarquardLizenzierte Leiterin & Ausbilderinfür Walking-in-your-shoesFamilienaufstellerinHeilpraktikerin (Psychotherapie)Rückführungstherapeutin 

Walking-in-your-shoes Workshops - Raum für Mensch-Sein

...wer hat ein Anliegen?....
...extra viel Platz für Mehrfachwalks in unserer Reithalle

 

 

Wo finden Workshops statt?

Grundsätzlich in unserem Seminarraum - und wenn es sich so ergibt: einzelne Walks auch mal in der Reithalle neben dem Seminarraum

 

Wie viele Leute sind dabei?
Die Workshops finden in Gruppen zwischen 4 - 12 Personen statt.

 

Welche Arten der Teilnahme gibt es?

An den Gruppen können Sie auf zwei Arten teilnehmen:

 

Entweder als Teilnehmer mit einem aktiven Walk: das heißt, Sie bringen ein Anliegen ein, dass dann gewalkt wird.

 

Oder Sie kommen als Teilnehmer in die Gruppe, um durch das Dabeisein von den gewalkten Themen zu profitieren, den Prozess der Walks innerlich mitzugehen. Wir nennen das auch passive Teilnahme - obwohl das ja wörtlich genommen nicht stimmt. Auch als passiver Teilnehmer kann man von den Prozessen sehr berührt sein. Und aus meiner eigenen Erfahrung und der vieler Teilnehmer "nimmt man davon auch immer etwas für sich selbst mit".
Gegebenenfalls haben Sie die Möglichkeit, sich als "Walker" zur Verfügung zu stellen, wenn das für Sie stimmig ist.
 

Wo wird gewalkt?

Für Seminare, die ich auf unserem Pferdehof in Cheerhorn leite, treffen wir uns in unserem gemütlichen Seminarraum auf dem alten Kornboden.

 

Wie lange wird gewalkt?

In der Regel walken wir an einem Nachmittag 2-4 Anliegen. Manchmal (je nach Raum und Zeit) gibt es auch die Möglichkeit für einen Mehrfachwalk, das bedeuted,  alle Teilnehmer können sich (müssen nicht) an einem Walk für ein allgemeines Thema beteiligen.

 

Was wird gewalkt?

Die jeweiligen Termine stehen unter einem Tagesmotto - dadurch können die einzelen Teilnehmer möglicherweise "gezielt" von anderen Walks profitieren.
Gleichsam dient das Motto lediglich als Anregung und es besteht selbstverständlich auch die Möglichkeit andere Themen zu walken.

Das Vorgehen ermöglicht uns immer im Fluss und im Prozess zu bleiben - einfach bei dem, was kommt.

 

Was mitbringen?

Warme Socken und Hausschuhe (oder Socken mit Ledersohle - wegen Holzboden (-:)

 

Was gibts zu Essen?

Wir stellen Wasser, warme Getränke und Kekse zur Verfügung.

Weitere Verpflegung kann gerne mitgebracht werden.

Fotos auf dieser Seite
Walker-Boots und Walkerbilder: Meike Klein

Holzfiguren und Porträt:
Vivien Venzke

WIYS-Logo: Chrstian Assel

alle anderen: eigene

Hier finden sie noch weitere Cheerhorn-Angebote:

Weiterbildung Walken&Stellen&Gott

Walken&Stellen&Gott
incl. Blick auf Frühere Leben und Hereinnehmen unserer höheren Führung

 

Nächste Gruppe Start in Jan. 2019 -   7 WEs

 

hier gehts zu den Details:

WIYS-Kongress 2017 Tolle Energie!

Geh - aber geh mit Gott - ein spannender Vortrag über unseren Lichtkanal und was unseren Energiefluß blockieren kann- und die Ursachen und die Lösungen!

Dieser Vortrag ist auch ein kleiner Teil der Weiterbildung Walken&Stellen&Gott die ab Jan. 2018 hier stattfindet.

Interessiert? Frag einfach nach - per mail oder telefonisch

Lebenslust, Kreativität, Intuition und Weisheit

Bringen Sie Ihr Inneres Kind &
  Ihren liebenvollen Erwachsenen in Kontakt

mehr über diese Arbeit und die intensiven Workshops mit Walks und Aufstellungen in Kürze auf dieser Seite

Unicorn-Walks für Kids und Junggebliebene

Cheerhorn-Coaching 

Tine Marquard
Schierhorner Allee 51e
21271 Hanstedt

ca. 30 km südl. von Hamburg


Telefon: +49 41 87 32 17 98

tine@cheerhorn.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
Tine Marquard - Walking-in-your-shoes WIYS 23.10.2017