Tine Marquard Lizenzierte Leiterin & Ausbilderin für Walking-in-your-shoes Familienaufstellerin Heilpraktikerin (Psychotherapie) Rückführungstherapeutin
Tine MarquardLizenzierte Leiterin & Ausbilderinfür Walking-in-your-shoesFamilienaufstellerinHeilpraktikerin (Psychotherapie)Rückführungstherapeutin 

Wie funktioniert Walking-in-your-shoes?

"Du musst tausend Schritte in den Mokkassins des anderen gegangen sein, um ihn zu verstehen..."

 

So alt wie diese indianische Weisheit ist möglicherweise die ursprüngliche Philosophie von Walking-in-your-shoes. In ihrer heutigen Form und Methodik wurde sie in Deutschland neu von Christian Assel eingeführt, welcher sie bei den Mitbegründern Joseph Culp und John Cogswell in Los Angeles kennen gelernt und dann stringent methodisch weiterentwickelt hat. 

Walking-in-your-shoes ist eine intensive Selbsterfahrungs-Methode, die uns hilft uns selbst, andere und die Dinge um uns herum tiefer zu verstehen. Dadurch, dass wir die Gründe unseres eigenen und des Verhaltens von anderen besser nachvollziehen können, erweitern wir unsere Handlungsmöglichkeiten und unsere Erlebenspalette. Genauso wie die Möglichkeit zu "lassen". Häufig wird dadurch eine Menge zuvor gebundene Energie frei!

Wie funktioniert Walking-in-your-shoes? Wir selbst oder ein Stellvertreter gehen in die Rolle des jeweiligen Anliegens / Themas, erfühlen es sozusagen von innen heraus - mit dem ganzen Körper und tiefer Intuition - schauen mit dem Herzen. Dabei werden wertvolle Informationen transportiert, die wir zur Lösung des Anliegens nutzen können. Manchmal hilft es schon, ein Thema umfänglicher zu verstehen, um dann angemessen handeln zu können. Im Unterschied zum Systemischen Aufstellen geht es beim Walken um ein Element, welches wir ausführlich und konkret betrachten, um ein tieferes Verständnis zu entwickeln.

Die Methode eignet sich für eine große Palette von Anliegen aus unterschiedlichen Bereichen, wie z.B. Krankheiten & Symptome, Blockaden, Konflikte, Beziehungen, aber auch Entscheidungen, Potentiale & Ressourcen, Ziele - und vieles mehr! Auch für Anliegen rund um (Haus-)Tiere ist die Methode sehr geeignet. Uns persönlich hilft Walking ganz besonders in der Arbeit mit unseren Pferden, weil hier Vorgänge und Zusammenhänge sichtbar gemacht werden können, die uns ansonsten verborgen bleiben würden. Ich wende die Methode im Coaching, in der Therapie und natürlich für all unsere persönlichen Belange an: weil es mir und den Teilnehmer Freude macht und weil der Erfolg der Methode einfach recht gibt...

 

 

Walking-in-your-shoes ist eine schlichte, natürliche und gleichzeitig sehr kraftvolle Methode des empathischen Einfühlens.

Die besondere Wohltat von Walking-in-your-shoes liegt möglicherweise darin, dass das Anliegen oder Element, das gegangen wird, zum einen gesehen wird und zum anderen die Möglichkeit hat zu Wort zu kommen.
Ganz genau kann möglicherweise niemand erklären oder belegen, wie die Methode eigentlich funktioniert. Es gibt unterschiedliche Theorien, eine davon ist: Wir bedienen uns beim Einfühlen des sogenannten morphischen Feldes, wie Rupert Sheldrake es beschreibt; einer Kraft, die uns alle und alles miteinander verbindet.

 

Und aus eigener Erfahrung und aus den Rückmeldungen vieler „Erst-Walker“ kann ich berichten: Man mag viel erzählen über Walking-in-your-shoes …Verstehen kann man es erst, wenn man selbst einmal „gewalkt“ ist.

 

Sie sind herzlich eingeladen – es gibt viele Kurse – auch zum Reinschnuppern in die Methode. Schauen Sie sich um auf dieser Seite – ich wünsch Ihnen viel Spass und viel Verstehen… (-:

 

Wie und warum ich mit Walking-in-your-shoes arbeite?
lesen Sie gerne hier

 

 

Fotos auf dieser Seite
Walker-Boots und Walkerbilder: Meike Klein

Holzfiguren und Porträt:
Vivien Venzke

WIYS-Logo: Chrstian Assel

alle anderen: eigene

Hier finden sie noch weitere Cheerhorn-Angebote:

Weiterbildung Walken&Stellen&Gott

Walken&Stellen&Gott
incl. Blick auf Frühere Leben und Hereinnehmen unserer höheren Führung

 

Nächste Gruppe Start in Jan. 2019 -   7 WEs

 

hier gehts zu den Details:

WIYS-Kongress 2017 Tolle Energie!

Geh - aber geh mit Gott - ein spannender Vortrag über unseren Lichtkanal und was unseren Energiefluß blockieren kann- und die Ursachen und die Lösungen!

Dieser Vortrag ist auch ein kleiner Teil der Weiterbildung Walken&Stellen&Gott die ab Jan. 2018 hier stattfindet.

Interessiert? Frag einfach nach - per mail oder telefonisch

Lebenslust, Kreativität, Intuition und Weisheit

Bringen Sie Ihr Inneres Kind &
  Ihren liebenvollen Erwachsenen in Kontakt

mehr über diese Arbeit und die intensiven Workshops mit Walks und Aufstellungen in Kürze auf dieser Seite

Unicorn-Walks für Kids und Junggebliebene

Cheerhorn-Coaching 

Tine Marquard
Schierhorner Allee 51e
21271 Hanstedt

ca. 30 km südl. von Hamburg


Telefon: +49 41 87 32 17 98

tine@cheerhorn.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
Tine Marquard - Walking-in-your-shoes WIYS 23.10.2017